Aktuell:

Bims ist ein ganz besonderes Gestein. Seine spezielle Struktur und geringe Dichte machen ihn zu einem perfekten Baustoff – schon seit vielen Jahren. Der Bimsabbau war maßgebend für den Beginn der industriellen Baustoffproduktion und den rasanten wirtschaftlichen Aufstieg einer ganzen Region: dem Neuwieder Becken. Auch den Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg gestaltete die Bimsindustrie entscheidend mit.

Wir erforschen die Geschichte der Bimsindustrie und machen sie für nachfolgende Generationen
erlebbar – besuchen Sie uns im Bimsmuseum in Kaltenengers!


Videoimpressionen

Deutsches Bimsmuseum

Rübenacher Straße 41a
56220 Kaltenengers

Tel.: 0 2631-222 27

E-Mail: info@bimsmuseum.de

News

Veranstaltungen

  • Führung für Kinder im Deutschen Bimsmuseum
    Bei einer Führung durch das Deutsche Bimsmuseum wird die stillgelegte Bimsfabrik wieder zum Leben erweckt. Die originalen Maschinen versetzen Sie in die Zeit der aktiven [...]

Das Buch zum Museum

Buch Vom Naturphänomen zum Wirtschaftswunder



Erzählt wird auf spannende und unterhaltsame Weise die Bedeutung der Bimsindustrie im Neuwieder Becken und der Wiederaufbau im
Nachkriegsdeutschland. [...]

Vulkanpark-Logo Das Deutsche Bimsmuseum ist Bestandteil des Vulkanparks. Besuchen Sie dessen Internetseite und schauen Sie, welche weiteren Attraktionen es dort gibt.